Markenführung: Wie man eine Marke erfolgreich auf- und ausbaut – Zehn...

Vor genau zehn Jahren kam die erste Ausgabe der „LandIDEE“ heraus – seitdem hat sich die Zeitschrift auf dem Markt als feste Größe etabliert und wächst weiter. Neben der Auflage ist aber auch die Markenfamilie stetig gewachsen. Katrin Tempel erklärt, was die Marke besonders macht und wie erfolgreiche Markenführung gelingen kann.

Immer auf der Suche nach den besten Motiven – die Fotoredaktion...

Was wäre eine Zeitschrift ohne Fotos? Wohl nur halb so informativ. Nur halb so unterhaltsam. Nur halb so serviceorientiert. Und genau deshalb gibt es sie – die Fotoredaktion der FUNKE Programmzeitschriften. Wie die Fotoredaktion arbeitet, berichten Fotochefin Erika Junge und ihre Stellvertreterin Claudia Sonntag im Interview.

Einmal um die Welt … und dann zu FUNKE

Beruflich ist er viel rumgekommen, nun ist er bei FUNKE gelandet und  Leiter des im November 2018 neu geschaffenen Bereichs „New Business“ der FUNKE-Zeitschriften. Der gebürtige Rumäne Sebastian Kadas erklärt, was er mit FUNKE plant, wie er arbeitet und warum er auf Teamarbeit, Diversität und Respekt setzt.

Ein Versuchslabor für den Lokaljournalismus

Im Juli 2017 startete die WAZ das Projekt Bochum, kurz "ProBO". Ein innovatives journalistisches Pilotprojekt, ein Versuchslabor für den Lokaljournalismus von morgen. Projektkoordinator Philipp Wahl zieht im Interview Bilanz und erläutert das Konzept hinter dem Projekt. 

„Das Umdenken hat bereits stattgefunden“

Dr. Ruth Betz ist Leiterin Digitale Transformation bei FUNKE. Sie erklärt, was eine Leiterin Digitale Transformation genau macht, wie sie an das wichtige und gleichzeitig sehr komplexe Thema herangeht, was sie gegen Denkblockaden macht und warum sie FUNKE als Wundertüte betrachtet.

Plötzlich bist du mittendrin: Journalisten in Ausnahmesituationen

Am 19. Dezember 2016 geschah der Terror-Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz. Jan Hollitzer war in unmittelbarer Nähe des Geschehens, begab sich zum Unglücksort, berichtete live. Über Journalisten in Ausnahmesituationen.

„Wir machen Frauen stark“ – Wie myself Frauen und die...

myself-Chefredakteurin Dr. Sabine Hofmann kennt die Interessen der Leserinnen genau und verknüpft diese eng mit der Marke. myself hat sich nun eines der wichtigsten Themen für Frauen in der heutigen Zeit angenommen: Female Empowerment und die „myself Female Forward“-Offensive ins Leben gerufen.

„Fotojournalist ist noch immer mein Traumberuf“

Die FUNKE-Fotografen versorgen unsere Redaktionen und Medien täglich mit neuen Bildern. Sie sorgen dafür, dass Artikel, Berichte oder Reportagen auch visuell ansprechend sind und prägen die Bildsprache unserer Produkte – egal, ob in Print oder Digital. Unser Fotograf Sascha Fromm spricht über die Arbeit als Fotojournalist.

Datenjournalismus: Wie Daten Geschichten erzählen

Datenjournalismus ist eine besondere Form des Journalismus - denn durch ihn können Nachrichten zu Erlebnissen werden. Im Interview erklärt Marie-Louise Timcke, Leiterin des FUNKE-Interaktivteams, warum Daten mehr sind als Zahlen oder Fakten und wie sie und ihr Team Ideen für neue Projekte entwickeln und umsetzen.

Reporterleben: „Ich bin sehr dankbar, wenn sich die Menschen mir gegenüber...

WAZ-Reporterin Annika Fischer begibt sich an Orte, an die sonst keiner kommt: Unter Tage beim Steinkohle-Bergbau oder zum Interview mit einem Mörder im Hochsicherheitsgefängnis. Ihre Devise dabei: Zuhören und sich Zeit nehmen, denn nur so kann am Ende eine gute Reportage entstehen.